Da ist was wahres dran !

 

 

Man kann auch ohne Hund

leben,

aber es lohnt sich nicht.

 

 

Ein Hund ist der einzige

Freund

der nicht käuflich ist.

 

 

 

Ein Hund macht niemals fehler.

er ist "nur "ein Hund

und deshalb benimmt er sich

wie ein Hund !

In wirklichkeit hast Du den Fehler gemacht ,

weil Du ihm nicht beigebracht hast ,

etwas zu tun ,

wenn Du es von ihm verlangst !

Oder Du hast seine

physischen und mentalen

Fähigkeiten falsch eingeschätzt.

 

 

 

Das mir der Hund

das Liebste sei.

Sagst Du , als Mensch

sei Sünde.

Der Hund blieb mir

im Sturme treu ,

der Mensch nicht mal

im Winde !

Mein Hund

Der einzige , der mich
wiklich liebt ,
das ist mein Hund , der
so viel gibt.

Er hält zu mir und gibt
mir Kraft.
Ein Mensch hat das noch
nicht geschafft.

Mein Hund ist freundlich ,
nie gemein ,
benimmt sich niemals
wie ein Schwein.

Ihm kann ich jederzeit
vertrauen ,
auf seine Treue kann
ich bauen.

Er ist nie launisch ,
immer ehrlich ,
für mich zum Streicheln
unentbehrlich.

Er schielt auch nicht auf
Gut und Geld.

Er ist`s der immer
zu mir hält

(Mit freundlicher Genemigung Ingelore Jebens)

Man kann in Tiere nichts hineinprügeln,

aber man kann erstaunlich viel aus ihnen herausstreicheln

Wenn Menschen glauben ,

das  Hunde nicht fühlen
können ,

so weiß der Hund ,

das der Mensch nicht denken kann

 

 

      

Homepage kostenlos erstellt mit Web-Gear

Verantwortlich für den Inhalt dieser Seite ist ausschließlich der Autor dieser Webseite. Verstoß anzeigen